Willkommen zum Staunen!
 

Staunen will (wieder) erlebt werden.
Wir staunen, weil uns etwas Wunderbares begegnet ist,
etwas (noch) Unerklärliches zu Ohren gekommen
oder vor Augen aufgetaucht ist,
meistens überraschend.

Mehr …

 

 

 

Der Staun-Wettbewerb

In den letzten Monaten haben wir einen Staun-Wettbewerb durchgeführt, bei dem selbst aufgenommene Fotos von Schatten gesucht waren, die staunen lassen.


 Hier die drei Fotos, die am meisten zum Staunen brachten.


 

 

 

„Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht wundern, nicht mehr staunen kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen.“

Albert Einstein

 

"Die Erfahrung des Staunens [gemahnt uns] immer von neuem daran, daß wir die Welt nur unvollständig begreifen."

Stephen Greenblatt

 

 

 

 

Über uns - Kontakt - Impressum